STandort

Die Hard – das besondere historische Fabrikareal  ....


wohnen / arbeiten / kultur

Seit 1987 ist die Firma arbatherm im historischen Fabrikareal Hard am Stadtrand von Winterthur angesiedelt. In der 1802 erbauten ersten mechanischen Grossspinnerei der Schweiz ist heute das spannende Projekt Gemeinschaft Hard AG verwirklicht: ein fruchtbares Neben- und Miteinander von Gewerbe, Wohnen, Kultur, Landwirtschaftsbetrieb, Ökostrom-Produktion und Naherholungsgebiet. Hier existiert ein lebendiges Netzwerk von etwa 50 Kleinbetrieben, welche sich oft gegenseitig ideal ergänzen, denn man kennt sich und der Umgang miteinander ist sehr kollegial.

Dank der optimalen Anbindung an die Autobahn und der Nähe zum Zentrum von Winterthur ist die Hard auch aus wirtschaftlicher Sicht ein idealer Standort. Kurze Fahrzeiten ermöglichen eine hohe Flexibilität, was in der Sanitär-/Heizungsbranche sehr wichtig ist.


Wasserkraftwerk

Zu erwähnen ist die Hard auch als zertifizierter Öko-Strom-Produzent. Das Klein-Wasserkraftwerk produziert seit 1995 inmitten des Hard-Areals den Löwenanteil des Winterthurer Öko-Stroms. Dank einer neuen Turbine ausgangs des Hard-Areals produziert das Kraftwerk Hard seit 2015 Öko-Strom für                    725 Haushalte!


Solaranlage

2007 realisierte die arbatherm ag auf den Dächern des Hard-Fabrikareals die damals grösste thermische Solaranlage von Winterthur. Die Anlage läuft absolut unterhaltsfrei, liefert Wärmeenergie im Gegenwert von ca. 5’000 l Heizöl und reduziert so den CO2-Ausstoss um rund 15 Tonnen pro Jahr.